# 27 Kindermund - darum machen uns unsere Ratten glücklich

Ich habe fast 5 Jahre lang witzige Sprüche unserer Kinder immer wieder aufgeschrieben, weil es einfach viel zu schade ist, diese ganzen lustigen Erinnerungen zu vergessen. Ich fange mal mit Bubbes an:

 

Bubbes, 2 Jahre alt, rennt durch den Park zum Kindergarten, fällt hin, steht auf und sagt ganz verdutzt: "Da hat mich einer hingeschmeißen"

 

Bubbes ca. 3 Jahre alt, sieht das Auto des Chefs von der Nudelei, einem Restaurant bei uns im Ort und sagt: "Guck mal, das ist der Bus vom Nudelsalat"

 

Bubbes ca. 4 Jahre alt. Im Kindergarten war das Thema, wer aus welchem Land kommt und mit diesem Thema kommt er nach dem Kindergarten zur Arbeit ins Büro: "Opa? Ich komme aus Deutschland und Du auch und der Onkel G. auch. -"Ja, stimmt, Bubbes, und kommt der D. (ein Freund der beiden, der gerade auch da war) auch aus Deutschland?" -"Ne Opa, der ist zu dick"

 

Bubbes, ca. 4 Jahre alt, wir gucken gerade AWZ. Bei der Figur Marie wurden die Schauspielerinnen ausgetauscht, da sagt Bubbes ganz entrüstet: "Hey, das ist doch gar nicht Marie!" -Ich: "Doch das ist die Neue" und er: "das ist der falsche Kopf"

 

Bubbes, ca. 5 Jahre alt, wir gucken die Eiskönigin und Anna und Christoph sind mit Sven gerade auf dem Weg durch den Schnee zu Elsa. Das Schloss sehen sie schon von Weitem, da sagt Bubbes: "Die gehen jetzt zum Kölner Dom"

 

Bubbes, 5 Jahre alt hat einen Kulturschock. Er war bei seinem arabischen Kindergartenfreund spielen. Dort gab es ein Gericht mit Reis und Bohnen sagte mir die Mutter beim Abholen und er hätte kaum gegessen: Bubbes ganz verlegen und höflich: "Tut mir leid, ich magte das nicht". Wir steigen ins Auto, die Tür war gerade ins Schloss gefallen: "Bäh Mama, das war voll ekelig" 

 

Der Mann in der Eisdiele heißt Eisdealer - klar oder? ;-)

 

Bubbes, fast 6, bearbeitet in den Ferien bevor die Schule für ihn losgeht ein Vorschulheft. Bei einer Aufgabe hat er versehentlich statt rot für die Erdbeere, grün benutzt und sagt dann mit oberschlauem Blick: "ach, ist doch nicht so schlimm, wir sagen einfach, die war noch nicht ganz reif"

 

Auf Bubbes Wunsch (6)  gehen wir in die Kirche in unserem Ort. Drinnen bei der Maria angekommen, schlägt mein Mann vor, eine Kerze anzuzünden und fragt Bubbes, ob er das Geld dafür einwerfen wolle. Bubbes reißt die Augen erschrocken auf und fragt: "Bewegt die sich dann?"

 

Bubbes (6) schubst Erdbeermädchen von der Couch und sagt: "Bäh geh weg, Du riechst nach Würstchen"

 

Wir sitzen im Auto und fahren nach Hause. Ich frage: "Wer wartet zu Hause auf uns und wedelt mit dem Schwänzchen?" Bubbes: "Ich weiß es, der Papa"

 

Bubbes (6) kommt von der OGS und erzählt: "Heute hat sich der Herr H. verabschiedet und alle haben geweint, ausser der M., der hat geweint, weil er kotzen musste"


Erdbeermädchen Kebekus transportiert ein Würstchen :-D
Erdbeermädchen Kebekus transportiert ein Würstchen :-D

Das Erdbeermädchen hat mit ihren inzwischen 4 Jahren schon so viele Sprüche rausgehauen in den letzten 2 Jahren, dass wir sie uns teilweise gar nicht merken können, aber hier kommt auf jeden Fall eine kleine Sammlung:

 

Erdbeermädchen (2) macht mal wieder irgendeinen Mist. Ich: "Das dürfen nur die Erwachsenen! Wer ist denn ein Erwachsener?" Sie darauf: "Ich"

 

Ich sage zu Erdbeermädchen (2): "Lass mich mal an die Türe, ich muss Deine Stinkewindel raus zum Müll bringen". Erdbeermädchen: "Ja, sonst klaut die einer"

 

Am Frühstückstisch. Ich frage: "Bist Du in den J. verliebt?" Erdbeermädchen (3) beschämt: "Ja". Bubbes daraufhin: "Dann musst Du den mal küssen". Erdbeermädchen ganz ernst: "Nein Bubbes, Mama und Papa essen noch"

 

Erdbeermädchen Kebekus (3, wir nennen sie auch oft Frau Kebekus, weil sie Fleisch liebt) singt ihr erstes eigenes Lied: "Ich bin doch keine Maschine, ich bin ein Mensch aus Fleisch und Wurst"

 

Ganz sauer: "Ich bin keine Hexe, ich bin Erdbeermädchen ... Du alter Quatschkopf!"

 

Papa: "Erdbeermädchen, gibst Du mir auch ein Stück von Deiner Mandarine ab?" Sie darauf ganz trocken: "Nein, aber ich kann Dir ein Brot anbieten"

 

Bubbes läuft mit einem Eierkarton auf dem Kopf herum. Erdbeermädchen: "Bubbes, Du hast einen Eierkopf"

 

Kurze Kinderreportage über gesundes Essen. Süßes mit viel Zucker gegen Gemüsesuppe. Die Suppe wurde so in den Himmel gehoben, dass ich sagte: "Hmmmmmm, GEMÜÜÜÜÜÜÜSESUPPEEEEEE, willst Du auch eine?" Guckt sie mich frechgrindend an und sagt: "Natürlich nicht"

 

Erdbeermädchen (3 1/2) hat Zwiebelsaft wegen ihres Hustens bekommen und den Löffel sogar abgeleckt, sich aber dennoch geschüttelt. Auf meine Frage, ob es geschmeckt hat und sie noch mehr möchte, sagte sie: Bäh, nein Danke, das reicht"

 

Zaziki heißt bei ihr Zackazicki

 

Tante J.´s Geburtstag, es gibt Kuchen mit Mandelsplittern oben drauf. Erdbeermädchen zieht einen Splitter heraus und sagt: "Papaaaaa, ich mag die Fußnägel nicht."

 

Wir essen Kelloggs Frosties. Erdbeermädchen in ihrer immer etwas übertriebenen Art: "Das schmeckt mir mega gut". Ich: "Mir auch, die hab ich als Kind schon gegessen". Sie: "Ich auch"

  

Wir sitzen im Auto, Erdbeermädchen(4) und Bubbes (6 1/2) unterhalten sich über irgendwas, dann sagt sie plötzlich: "...da muss ich meine ARTGENOSSEN fragen". Erstaunt fragten wir sie was Artgenossen sind, was sie nicht genau beantworten konnte. Mein Mann erklärte es den beiden und dann sagte sie: "Ja, jetzt fällt es mir auch wieder ein..."

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Nini (Freitag, 04 Mai 2018 12:01)

    Großartig! Ich hatte eure Ratten beim Lesen direkt vor Augen, was das ganze noch viel lustiger macht, weil man sich ihren Gesichtsausdruck dabei vorstellen kann. Vor allem der vom Bubbes... Herrlich!!!

  • #2

    Sandrinchen (Freitag, 04 Mai 2018 13:01)

    Ja gut, Du kennst die Ratten, dann ist es noch lustiger :-D