· 

# 79 Zero-Waste September

Wie ich es irgendwo schon einmal erwähnt habe, ist mein Projekt weitestgehend plastik- oder müllfrei zu leben kein Radikalschlag, weil ich der Meinung bin, es muss sich langsam entwickeln und vor allem, der Spaß darf dabei nicht verloren gehen.  In diesem Monat habe ich:

 

  • Obst und Gemüse im Früchtehaus in Endenich gekauft, da dort alles unverpackt zu bekommen ist und ich alles in meine mitgebrachten Obst- und Gemüsenetze von Ecoyou  packen kann, Ausserdem kann ich dort Eierkartons oder Obstschälchen zurück bringen, damit sie wieder verwendet werden können.
  • Stofftaschentücher aus alten Kleidungsstücken zurechtgeschnitten. 
  • 8 Kilo Kastanien gesammelt, zerkleinert und getrocknet um es als Waschmittel zu benutzen
  • Bienenwachstücher selbst hergestellt. Den Stoff habe ich mir in Endenich beim Einzelstück gekauft, das nun leider schließt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0