Artikel mit dem Tag "Jeck"



17. Januar 2019
"Ich bin joot, ich bin schlääch, ich bin fies un jerääch, ich bin brav, ich bin frech un steck alle in die Täsch. Ich bin fromm, ich bin frei, ich bin voll, ich bin heigh, ich bin rut, ich bin schwatz, bin e hunck un en katz...". Wir sind alle nur Menschen mit dem Herz auf dem richtigen Fleck.
31. Dezember 2018
In nicht mal einem Jahr habe ich über 100 Blogposts geschrieben und so viel gelernt. Das ist doch der Wahnsinn!
15. November 2018
Was ich über die Traumfrau oder den Traummann wirklich denke...
Erdbeerwelt retten · 09. Oktober 2018
Normalerweise essen wir Äpfel mit Schale. Da aber die selbst gepflückten Äpfel eine sehr dicke Schale hatten, habe ich einen Teil geschält und zu Apfelmus verarbeitet. Durch @glasstattplastik hatte ich gesehen, dass man aus getrockneten Apfelschalen Tee machen kann. Also ab mit den Schalen in den Dörrautomat. Ich wundere mich jedes Mal, wie einfach und günstig manche Dinge funktionieren.
Familie Erdbeer · 23. September 2018
Ich glaube, für Kinder ist ein Geburtstag so ein bisschen wie die Sage der Heinzelmännchen zu Köln. „...man legte sich hin auf die Bank und pflegte sich...; ...da kam in der Nacht, eh mans gedacht, die Mutter... Und knetete tüchtig und wog es richtig und hob und schob und fegte und backte und klopfte und hackte....und eh das Kindelein erwacht, war das Tagewerk bereits gemacht...“. (Der Text ist natürlich ein wenig verändert). Heute wird unser Bubbes 7 Jahre alt - wo zur Erdbeere ist...
Sandrinchen op Jöck · 20. September 2018
Jeck im Sunnesching Bonn
Erdbeerwelt retten · 11. September 2018
Das Erdbeermädchen und ich sind total erkältet. Welchen Berg Papiertaschentücher wir in kurzer Zeit verursacht hätten, kann sich jeder vorstellen. Diesmal war ich gut vorbereitet und das eher durch Zufall. Ich hatte nämlich vergessen, den Altkleidersack raus zu stellen am Abholtag und bin dann bei @smarticularnet darauf gestoßen, wie einfach und ohne Ausgaben Stofftaschentücher zu machen sind. Mit 70 - 80 Stück sollten wir erst mal hinkommen 😅 #sandrinchenserdbeerwelt #blogger...
Familie Erdbeer · 10. September 2018
Tagsüber angenehm warm, nachts relativ kühl und feucht. Im Frühjahr und Herbst die perfekten Wetterverhältnisse, die Herrn Krupp Anlass geben, uns zu besuchen. Schon nachmittags können wir ihn eventuell erahnen: Das Kind irgendwie knatschig, die Stimme ein wenig kratzig, als hätte es den ganzen Tag durchgesoffen und schmutzige Lieder gegröhlt. Ist das Kind dann abends friedlich eingeschlafen, wird es wenige Stunden später durch Husten und Atemnot wach. Wer jetzt nach dem fremden,...